Karneval in Venedig

Fotografien von Heinz Baumgart

am 21. März 2014 schloß nach 8 erfolgreichen Wochen die Ausstellung in der VHS Lemgo.

Die Ausstellung  wurde von ca. 4.000 Besuchern gesehen. Ich danke allen Besuchern für Ihr Interesse.

Heinz Baumgart

FoAu_2014_Titel_vk

Die Eröffnung ist am Samstag den 25. Januar 2014 durch die Bürgermeisterin Veronika Sauerländer, im Gartensaal der Alte Abtei (VHS).

Volkshochschule Lemgo, Breite Straße 10, 32657 Lemgo.

Besucht werden kann sie Fotoausstellung während der normalen Öffnungszeiten der VHS und sind auch in nebenstehendem Eventkalender nachzulesen. Hier kann auch die Anfahrt über Google-Map aufgerufen werden. Beim Anklicken dieses Textes wird die Seite der VHS – Lemgo aufgerufen, wenn Sie in da Bild klicken kommen Sie in das Begleitheft der Ausstellung.

VHS Öffnungszeit:  Montag – Freitag von 9.00 – 21.00 Uhr.

Der Karneval in Venedig findet seit dem 13. Jahrhundert, also fast 800 Jahre, in einer wechselvollen Geschichte zehn Tage vor Aschermittwoch statt.
Ganz Venedig entfaltet sich in eine faszinierende Farbenpracht. Durch Darbietungen und Umzüge in prunkvollen historischen Masken und Kostümen ist die Lagunenstadt Venedig wie verzaubert.
Die Ursprünge des Karnevals hatten durchaus einen sozialen Charakter. Das Ziel sollte die Befreiung von auferlegten sozialen Rollen und Einschränkungen sein.
Für den Fotografen bietet das Ambiente eine reizvolle Möglichkeit, die ver-schiedenen Kostüme Masken und Verkleidungen in “Szene” zu setzen, bei denen sich der wahre Träger in der unwirklichen Umgebung verbergen kann oder mit seinem prächtigen Schmuck im Mittelpunkt des Geschehens stehen kann.
Kuriose Gestalten bevölkern ganz Venedig.